sag ruhig WIR zu uns.

Katja Waldhauer WIRland e.V.
Sag ruhig WIR zu uns. 
Das wünscht sich auch der Gast dieser Episode. 

Sie möchte gern anonym bleiben.

Die dIssoziative Identitätsstörung (früher multiple Perschkeitsstörung) und auch ihre Unterformen  sind eine Folge schwerster Traumatisierung in frühester Jugend/Kindheit.
 In dieser Episode gewährt uns eine junge Frau einen sehr persönlichen und ehrlichen Einblick in eine Welt mit einer dieser Unterformen, der sog. Konversionsstörung.Viele können sich diese nicht mal ansatzweise vorstellen - und genau das möchte sie ändern. Sie berichtet von vielfachen Suizidversuchen, unzähligen Klinikaufenthalten und Selbstverletzung.
Sie ist nie allein - denn in ihr wohnen viele. Sie nennt die anderen in sich "Anteile", jede*r dieser inneren Persönlichkeiten hat eigene Befindlichkeiten und Bedürfnisse. Und auch wenn sie alle letztendlich eins sind, verlangt es der jungen Frau einiges ab, sie zu managen.

Unaufgeregt und vielleicht deshalb so bewegend- ein Blick nicht nur über den Tellerrand, sondern über den gesamten Teller.
Unbedingt reinhören!

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.